Bach

Projek­te

Trio Lignum

Trio Lignum - Kammermusik mit Leidenschaft. Das Trio Lignum besteht aus Carmen Berger, Klarinette, Thomas Kalcher, Fagott und Jean-Jacques Schmid, Klavier. Es pflegt ein breites Repertoire von Klassik bis zur Moderne.

Zur Homepage

Duoprogramm mit Thomas Kalcher

Klarinette und Fagott im Dialog mit Musik aus verschiedenen Epochen. Carmen Berger und Thomas Kalcher haben bereits ein grosses Repertoire, das sie an Konzerten und Anlässen präsentieren können, Darunter sind Werke von Mozart, Beethoven, Gebauer, aber auch neuere Komponisten wie Poulenc, Arnold, Boots und Bennett Thomas. Duos für Bassklarinette und Fagott sowie Solostücke runden das Programm ab.

Filmmusik

Eine sehr ungewöhnliche Kombination ist das Trio bestehend aus Carmen Berger, Klarinette, Manuel A. Leuenberger, Marimba, und Gabriela Meier, Gitarre. Im Repertoire sind Filmmelodien aus verschiedenen Epochen, darunter Pink Panther , Orpheo Negro, Jenseits der Stille...

Schatzerl klein

Eine Annäherung an Anton Webern. Programmkonzeption von Markus Hochuli. Mit Catriona Bühler, Sopran, Carmen Berger, Klarinette, Markus Hochuli und Admir Doçi, Gitarren. Ein spannendes, vielseitiges Programm rund um die drei Lieder op. 18 von Anton Webern, mit Musik von Bach, Schubert, Frescobaldi, Lehmann u.a.

Hier können Sie den Projektbeschrieb als PDF herunterladen:

Miniaturen

Trios und Duos für Klarinette, Cello und Klavier, mit Carmen Berger, Christine Meyer, Cello und Alena Cerny, Klavier.
Werke von Paul Jouon, Michele Mangani, Nino Rota und Max Bruch.

Amabile Quartett

Das Amabile Klarinettenquartett besteht aus Monika Schütz, Simon Stettler, Lorenz Lüönd und Carmen Berger, die alle Instrumente der Klarinettenfamilie von Es- bis Bassklarinette spielen. Dank der stilistischen Vielfalt von Klassik über Klezmer bis Tango und Jazz-Klassikern ist das Ensemble sehr geeignet, Veranstaltungen und Feste musikalisch zu umrahmen, wir spielen aber auch hin und wieder Konzerte.

phonaria Quintett

Das phonaria Quintett, gegründet von der Oboistin Maren Bachmann, konzentriert sich in letzter Zeit auf Geschichten mit Musik für Kinder, um auch ein jüngeres Publikum für Blasinstrumente und Live-Musik zu begeistern.

Zur Homepage